Stämpfli im Westschweizer Fernsehen

20.06.2011
02/2011

Wer schon einmal ein altes Buch in den Händen gehalten hat, weiss, wie sorgsam man damit umgehen muss. Noch heikler ist es, wenn es um eine 1000 Jahre alte Schenkungsurkunde geht, wie diejenige, in der der Name «Neuenburg» (Novum castellum) zum ersten Mal erwähnt wird. In sorgfältiger Arbeit haben Spezialistinnen und Spezialisten von Stämpfli 16 Faksimiles dieses historisch wertvollen Dokuments erstellt. Für das Projekt interessierte sich auch das Westschweizer Fernsehen (TSR), das einen Nachmittag lang in unserem Haus zu Gast war.