Delegierte des Deutschen Bundestags bei Stämpfli

20.03.2015
01/2015
  • Besuch
  • Unternehmen

Der Deutsche Bundestag hat eine Delegation in die Schweiz geschickt, um sich hier über das duale Bildungssystem auszutauschen und zu informieren. Am Dienstag, 10. Februar, waren die Delegierten bei der Stämpfli AG zu Besuch, wo sie auch einen praktischen Einblick erhielten.

Für die Delegierten des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestags stand während der drei Tage in der Schweiz einiges auf dem Programm. Nebst verschiedenen staatlichen Institutionen mit Schwerpunkt Bildung besuchten sie auch mehrere Ausbildungsstätten, so an einem Februarmorgen die Stämpfli AG als Lehrbetrieb. Hier erfuhren sie nicht nur in der Theorie, sondern aus nächster Nähe, wie sich eine Lehre gestaltet. Den Delegierten wurde an der Wölflistrasse vermittelt, wieso Stämpfli die Ausbildung von Lernenden wichtig ist, welches die Vorteile und Möglichkeiten einer Lehre sind sowie welche Zukunftsperspektiven die Lernenden nach ihrem Abschluss haben. Drei Stämpfli Lernende stellten ihren Beruf vor und erzählten, wie sie ihre Lehre persönlich erleben. Nicht zuletzt war das Treffen von regem Austausch geprägt, während des ganzen Morgens ergaben sich spannende Gespräche.