Wie wärs…

20.09.2014
03/2014

 …mit einem fesselnden Krimi?

Mag man Krimis voller Spannung und Dramatik, empfiehlt sich ein Roman von Andreas Franz. Der Schriftsteller wurde 1954 in der DDR geboren und gehörte zu Deutschlands erfolgreichsten Krimiautoren. Er hat zeitlebens Bestseller um Bestseller in verschiedenen Krimireihen herausgegeben, zum Beispiel in der Julia-Durant-Reihe, in der elf Bücher erschienen sind. Sein ausgezeichneter Kontakt zur Polizei und zu anderen Dienststellen verleihen seinen Romanen grosse Authentizität. Er zeigt oft seelische Abgründe sowie Strukturen des organisierten Verbrechens auf. In der erwähnten Reihe erlebt man den Werdegang der Frankfurter Hauptkommissarin Julia Durant mit, es ist also spannender, beim ersten Buch zu beginnen. Allerdings enthält jedes Buch eine abgeschlossene Geschichte und kann auch einzeln gelesen werden. Andreas Franz starb 2011. Der Schriftsteller Daniel Holbe beendete nach seinem Tod sein letztes Werk «Todesmelodie». Neben der Julia-Durand-Reihe veröffentlichte Andreas Franz auch die Kieler Reihe sowie die Peter-Brandt-Reihe mit Handlungsort Offenbach, die von spannenden Auseinandersetzungen zwischen Peter Brandt, einer Rechtsmedizinerin und einer Staatsanwältin lebt.