Spürbare Unternehmenskultur – analysiert von SBB-Kadermitarbeitenden

20.12.2005
04/2005

Wie wird unsere definierte Unternehmenskultur von aussen wahrgenommen? Ist sie spürbar, erlebbar, und welchen Eindruck hinterlässt sie beim Kunden? Antworten auf diese Fragen konnte die Stämpfli AG im Rahmen eines aussergewöhnlichen Workshops der SBB erhalten.

Bei diesem Ausbildungstag einer Gruppe von Kadermitarbeitenden der SBB wurden ebendiese Fragen anhand der Stämpfli-Unternehmenskultur untersucht. Wir baten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops, anhand eines vorgegebenen Fragebogens Themen wie Kunden- und Mitarbeiterorientierung, Technologie- und Innovationsorientierung sowie Kostenorientierung und das Kommunikationsverhalten zu beurteilen. Dazu konnten sie sich bei uns einige Stunden absolut frei in jeder Abteilung bewegen, Mitarbeitende direkt befragen und verschiedene Unterlagen (Leitbild, Produktbeschriebe usw.) konsultieren.

Die Ergebnisse dieser kurzen Analyse wurden den Teilnehmern, aber auch Mitgliedern der Geschäftsleitung der Stämpfli Gruppe präsentiert. Neben einer hohen Übereinstimmung der gewünschten und der wahrgenommenen Kultur wurden natürlich auch einige Schwachpunkte festgestellt. Diese Anregungen nehmen wir gerne zum Anlass, uns weiter zu verbessern und weiterhin an einer aktiven Umsetzung der angestrebten Unternehmenskultur zu ar­beiten.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops für die offenen und spontanen Rückmeldungen. Denn diese Art von Austausch ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur.