Oha lätz!

20.09.2010
03/2010
  • Blickpunkt

Wenn die Sonnenstrahlen das Stämpfli Gelände berühren, verwandeln die automatischen Sonnenstoren das Bürogebäude in Sekunden in einen scheinbar fensterlosen modernen Bau.

Dies verführte einen Chauffeur an einem sonnigen Tag dazu, seinen Wasserhaushalt in Balance zu bringen, und so entlud er sich – oh Schande – direkt am «Rasenbörtli» vis-à-vis vom Speditionseingang und vor unserem Büro seines Überflusses. Seine besorgten Blicke zurück zum Gebäude wiesen darauf hin, dass er sich der nicht ganz konformen Handlung bewusst war. Und so sei an dieser Stelle erwähnt: Auch wenn die Sicht in ein Büro durch einen Sonnenschutz behindert wird, heisst das noch lange nicht, dass die Sicht nach draussen nicht glasklar ist. Und nebenbei: Ein paar Schritte vom Speditionseingang entfernt befindet sich eine unserer modern ausgerüsteten Toiletten, mit fliessendem Wasser und gar dreilagigem Papier …